Der Richter-Dichter

Es war mal ein Dichter
Aus der hiesigen Welt
Der wär so gern Richter
Doch hatt er kein Geld

So erdachte er Verse
mit Witz und Geschick
Und brach so diverse
Bonzen samt Genick

Mit den spitzen Worten sein
Und einer Portion Mut
Richtete er Groß und Klein
Das tat ihm richtig gut

Er richtete die Mächtigen
Die Schönen und die Reichen
Die üblichen Verdächtigen
Und war nicht zu erweichen

Doch eh er sich versah
Befand er sich in größter not
Denn ein Attentat geschah
Nun war der arme Dichter tot

© 2005 by Daniel Hartmann